Seite 1 von 3

Achterbahn-Unglück auf Karls Erdbeerhof! Kinder hängen in 24 Meter Höhe fest!

Artikel lesen:

Achterbahn-Unglück auf Karls Erdbeerhof! Kinder hängen in 24 Meter Höhe fest!
02.04.2024 21:58 von AngelaSymbolbild

Ein aufmerksamer Besucher hielt den Moment, als die Achterbahn zum Stillstand kam, auf Video fest. Die Aufnahmen, die nun in sozialen Netzwerken kursieren, zeigen den Zug, wie er abrupt nach dem Lifthill – der Stelle, an der der Aufzug der Achterbahn endet und die Fahrt normalerweise ihren Lauf nimmt – anhält. Die Fahrgäste befanden sich zu diesem Zeitpunkt in einer Höhe von 24 Metern. Aus dem Hintergrund sind die Hilferufe der Kinder zu vernehmen, die lautstark "Hilfe!" schreien, während sie auf Hilfe warten.

Schnelle Reaktion des Parks

Die Parkverwaltung bestätigte gegenüber der uns den Vorfall. Eine Sprecherin erklärte, dass Sicherheitsmechanismen, die für solche Situationen vorgesehen sind, den Stopp veranlasst hatten. "Diese sind speziell dafür konzipiert, bei jeglichen Unregelmäßigkeiten sofort zu reagieren", so die Sprecherin. Seit 2018 dreht die Achterbahn "K2" ihre Runden in Karls Erlebnis-Dorf. Sie ist 530 Meter lang und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h. Kinder dürfen ab einem Alter von vier Jahren und einer Größe von 100 Zentimetern in Begleitung mitfahren; alleine ist der Spaß ab acht Jahren und 130 Zentimetern Größe erlaubt. Auf seiner Website bezeichnet das Unternehmen die Achterbahn als eine der "besten Familienattraktionen Europas", die für "freudiges Jauchzen und kribbelige Momente" sorgen soll.

Trotz des Schreckens, den die Fahrgäste erlebt hatten, gab es glücklicherweise keine Verletzten. Die Parkverantwortlichen führten eine gründliche Überprüfung der Achterbahn durch und bestätigten die Funktionsfähigkeit aller Elemente, bevor sie die Attraktion wieder für die Besucher freigaben.

.

Beliebteste Artikel aktuell: