Seite 1 von 3

Thai-Milliardär will KaDeWe und deutsche Luxuskaufhäuser übernehmen - Benko-Pleite macht es möglich!

Artikel lesen:

Thai-Milliardär will KaDeWe und deutsche Luxuskaufhäuser übernehmen - Benko-Pleite macht es möglich!
01.04.2024 20:36 von JuliaSymbolbild imago

Die Geschichte der Central Group begann vor fast 100 Jahren, als Tiang Chirathivat, der Großvater von Tos und Yuwadee Chirathivat, mit seiner Familie von der Insel Hainan (China) nach Bangkok auswanderte. Er gründete dort einen Kiosk, der später zu einem Kaufhaus wurde. Die Familie beteiligte sich aktiv am Geschäft, und das erste Kaufhaus Thailands wurde 1956 eröffnet. Die Zusammenarbeit der Familie war ein wichtiger Grundstein für das Unternehmen.

Investorenfamilie ist 11,4 Milliarden Euro schwer

Heute hat die Chirathivat-Familie ein geschätztes Vermögen von rund 11,4 Milliarden Euro und betreibt einige der exklusivsten Einkaufszentren in Bangkok, darunter den Central-Embassy-Komplex. Obwohl einige Familienmitglieder immer noch für die Central Holding arbeiten, haben sich nicht alle für eine Karriere im Unternehmen entschieden. Einige von ihnen, wie Patsarakorn "Poks" Chirathivat und Pachara "Peach" Chirathivat, haben sich stattdessen in den Bereichen Rap und Schauspiel einen Namen gemacht. Die Central Group veranstaltet regelmäßig Events wie Modenschauen und Konzerte in ihren thailändischen Geschäften, und es bleibt abzuwarten, welchen Einfluss die Familie auf die deutschen Warenhäuser haben wird.

.

Beliebteste Artikel aktuell: