Seite 1 von 3

Züge eingeschneit ++ Passagiere müssen in Zügen übernachten ++ Totales Chaos im Verkehr!

Artikel lesen:

Züge eingeschneit ++ Passagiere müssen in Zügen übernachten ++ Totales Chaos im Verkehr!
02.12.2023 07:29 von SimoSymbolbild

Verkehrschaos auch auf den Straßen

Schnee und Eis haben im Süden Bayerns auf den Straßen und bei der Bahn für Chaos gesorgt. Auch U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen fuhren in der bayerischen Landeshauptstadt zunächst nicht mehr. Auf den Straßen im südlichen Bayern gab es zahlreiche Unfälle - bei den meisten blieb es laut Polizei glücklicherweise bei Sachschäden.

Zum ersten Adventswochenende erwartet die Menschen in Thüringen Dauerfrost und vereinzelt Neuschnee. Am Samstag herrschen bis in den Vormittag Temperaturen zwischen minus drei und minus acht Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Tagsüber gibt es bei maximal minus ein Grad weiter Dauerfrost. Streckenweise besteht Glättegefahr durch überfrierende Nässe und leichten Schneefall. Am Abend kann im Südharz, Eichsfeld und im Thüringer Wald bis zu drei Zentimeter Neuschnee fallen. Nachts bewegen sich die Temperaturen zwischen minus vier und minus neun Grad. Dabei kann es weitere Schneeschauer geben.

.

Beliebteste Artikel aktuell: